BGE Gruppe
Reutlingen

I
Filme

Film- und Audiobeiträge rund um das Grundeinkommen


Grundlagen: Das bedingungslose Grundeinkommen - Der Film. Dokumentarfilm von Daniel Häni und Enno Schmidt. Anzuschauen bei grundeinkommen.tv. Dauer 100 Minunten, gedreht mit einfachsten Mitteln 2008.

Können wir uns das leisten? Hier ein Beitrag des Kabarettisten Etrit Hasler: Reden über Geld. Das bedingungslose Grundeinkommen: Freiheit oder Bevormundung. Aus dem Stapferhaus Lenzburg, Schweiz, 26.11.2015.

Am 07.12.2015 gab es die lange Nacht des Grundeinkommens. Einen Live-Mitschnitt finden Sie hier (Dauer ca. 6 Stunden).

Podiumsdiskussion mit einem Vertreter der GRÜNEN, der Piratenpartei und der Linken: YouTube. (Dauer ca. 1,5 Stdn).

Anläßlich der Volksabstimmung Anfang Juni 2016 in der Schweiz zum Bedingungslosen Grundeinkommen gab es eine Diskussionsrunde in der Sendung »Arena«: Die Meinungen gehen auseinander. Vertreten wird die Ansicht, dass diese Idee ist ein Abenteuer mit unabsehbaren Folgen, das Ende der Eigenverantwortung bedeutet, befreit von Existenzängsten und den Zwängen des Arbeitsmarktes (Sendung vom 20.05.2016, Dauer 1 Stde).

Auch die öffentlich-rechtlichen Sender widmen sich vermehrt der Thema Bedingungsloses Grundeinkommen. Ohne Wertung seien hier einige Sendungen aufgeführt:

 

Der Kurzfilm »Die Arbeit« beleuchtet das Thema von der anderen Seite. Nach diesem Film willst Du eine Arbeit mit Sinn!

 

 

Nur-Text-Ansicht »